...Meine tolle Xavier Naidoo Seite...

Bist du am Leben interessiert *Ein kleiner Vorgeschmack*

Hör nicht auf für das zu leben an was du glaubst Glaube an dich und schöpfe Vertrauen und Kraft deiner Familie die Nacht für Nacht Deine Seele bewacht und dich liebt ganz egal was du tust was geschieht Die dich wie eine Hülle umgibt Wenn du dieses Glück hast, hast du fast gesiegt,hast du fast gesiegt Manches Leben läuft schnell Es ist nicht immer hell Es ist schwer was zu sehen Und im Dunkeln zu gehen Doch, sei die bewusst, auch deine Vorfahren hatten schwerste Wege Und wenn dein Herz noch für sie schlägt dann weißt du genau Dass dein Blut noch durch dich fließt Es macht dich sogar schlau, durch Talente due du kriegst Die sich din Clan vielleicht vot 300 Jahren durch schwere Arbeit hart erwarb Auf was du jetzt zurückgreifen kannst, zurück in der Zeit - Back in time Du verfügst über Wissen von mehr als 10.000 Jahren Frag deien Ahnen, Vorfahren Sie heißen Vorfahren obwohl du vorfährst Sie können nur ahnen,wo du sie hinfährst Hast du den Plan oder bist du verkehrt Dann kehre in dich, lass dich gehen Du musst deine Seele von innen sehen Du musst die Familiengruft bei Tag begehen Obwohl du nicht tot bist, frag ich:
bist du am Leben bist du am Leben bist du am Leben bist du am Leben bist du am Leben bist du am Leben
Bist du am Leben interessiert Hast du dieses wunder schon kapiert Kannst du die alten Lieder singen Die tief in deiner seele klingen Lasst uns diese Lieder rausbringen Das ganze volk soll sie singen Lasst uns diese Lieder rausbringen...


Und

Ich hab mich oft gefragt,ob wir uns wieder sehen
Und hab mir oft gesagt, dass wir uns wieder sehen

Und
Es ist schöner als ich es mir erträumt hab

Und
Am liebsten wär` mir die Zeit bliebe stehen

Wer hätte das gedacht ein Traum aus
dem man nicht aufwacht
Ich bin die Sorge los wie find ich diesen Menschen bloß
Meine Seele jubiliert, weil sie niemals
den Mut verliert
mich aufzufordern raus zu gehen um
mich nach dir umzusehen

Und
Es ist schöner als ich es mir erträumt hab

Und
Am liebsten wär mir die zeit bliebe stehen

Und
Es macht alles gut, was ich je versäumt hab

Und
vielleicht sollten wir gemeinsam weitergehen

Verlier kein Wort darüber heb dir alles auf
Dein wort was unverfügbar,deine Nähe auch
Und jetzt ist alles hier, was voher nie hier war
Und das was weit entfernt war ist jetzt wieder nah

Und Es ist schöner als ich es mir erträumt hab

Und Am liebsten wär mir die Zeit bliebe stehen

Und
Es macht alles gut was ich je versäumt hab

Und
Vielleicht sollten wir gemeinsam weitergehen



Bitte frag mich nicht

Ref. Bitte frag mich nciht was los mit mir ist
Und ob ich dich noch lieb
Wenn das alles ist, was übrig ist
Nehm ich den Abschiedsbrief

Es ist leider wircklich wahr, ich war viel zu selten da
Doch ich tat es niemals gern, ich wär lieber nah als fern
Denn ich liebe dich, warum glaubst du mir nicht
warum traust du mir nicht und siehst mir nicht am ins Gesicht

Ref. Bitte frag mich nicht,...

Denkst du ich lass dich gern allein, ich würde lieber bei dir sein
Du weißt genau es wird nicht gehen, denn da sind Ding am entstehen
Die ich geplant hab, du wirst sehn, danach wird alles wieder gut
Trotz deiner Trauer, deiner Wut, trotz deiner Trauer, deiner Wut

Ref. Bitte frag mich nicht,...

Nein, ich lass keinen Kampf entstehen, ich will dir immer in die Augen sehen können
Du sagst, du liebst mich noch und das du auf meine Einsicht hoffst
Dann lass mich besser gehen, ich will dir nicht im Wege stehen
Ich lass dich besser gehn, ich will dir nicht mehr im Wege stehen